Schwefe

St. Severin
St. Severin

St. Severin

 

Die ursprünglich romanische Kirche, um 1150 erbaut, war Mittelpunkt einer Wehranlage (die Fischteiche im Pfarrgarten sind noch Reste der Kirchenburggräfte).

Die Kirche selbst ist mehrmals stark verändert worden, aber leider nicht immer von Bauleuten, deren Fähigkeiten denen ihrer Vorfahren gleichkamen. So wurden z.B. der romanische Turm und die vom Ursprung her noch erhaltene Südwand des Kirchenschiffs viel sorgfältiger und auch stabiler ausgeführt, als etwa 550 Jahre später (~1706) der Chorraum und die Nordwand; diese musste außen durch nachträglich errichtete Stützpfeiler und innen mit Eisenverstrebungen stabilisiert werden.

Auch die unsystematisch angeordneten barocken Fensteröff­nungen halten einem Vergleich mit dem viel schöner gegliederten Obergeschoss des romanischen Turms nicht stand, der doch mehr als ein halbes Jahrtausend älter ist, und dessen Form auch durch die Restaurierung und den Verputz 1993/94 nicht verändert wurde. Der sehr schön und ausgewogen geformte Turnhelm stammt von 1788. Er wurde gotischen  Formen nachgebildet,  nachdem  die romanische Turmspitze einem Blitzschlag zum Opfer gefallen war. (


Kontakt:

Zum Vulting 15 ( Gemeindehaus)
59514 Welver-Schwefe

Tel.: 02921/666922  (Anrufbeantworter)

E-Mail: ev.kirche.schwefe@web.de

Internetseite des Fördervereins ...